AISBERG - Analytische Informationssysteme und BERatung im Gesundheitswesen

DWH nach Kochbuch mit dem AnalyticsCreator

Handwerk statt Fließband, Standardisierung statt Automatisierung, AnalyticsCreator statt Junior-Consultant

Als ich mich 1999 bei der MIS beworben hatte (Die MIS wurde 2003 von Systems Union Group gekauft, diese 2006 von infor), war in der Stellenanzeige sinngemäß die Rede davon, dass man den Kunden nicht Konfektions-Ware von der Stange verkauft, sondern maßgeschneiderte Lösungen. Das hatte mich sehr angesprochen, wobei ich nicht die geringste Ahnung von BI oder OLAP hatte. Ich sehe mich in meiner Tätigkeit als “Handwerker”, mit Expertenwissen. Und ich verwende die Werkzeuge, die es mir ermöglichen, meine Ideen und meine Architektur effektiv und effizient umzusetzen. Meine Kunden sollen gut sitzende Maßanzüge bekommen, wobei die Garderobe ständig erweitert und... [Read More]

AnalyticsCreator Forum, Community und WIKI

Es ist mir wichtig, eine AnalyticsCreator Community aufzubauen. Je mehr Entwickler den AC verwenden, desto mehr AC-Projekte wird es geben, das sollte zu mehr Verkäufen führen und dann können mehr Ressourcen für die Entwicklung bereitgestellt werden. Und so ergibt sich ein Kreislauf, eine größere Wahrscheinlichkeit, dass ich den AC in Projekten einsetzen kann. [Read More]

SSAS Tabular Modelle mit dem AnalyticsCreator erstellen

Da ich in letzter Zeit immer öfter auch SSAS Tabular Modelle erstelle, habe ich mich vom Chefentwickler des AnalyticsCreators überzeugen lassen, den SSAS Generator für Tabular Modelle zu evaluieren. Tabular-Modelle sind technisch einfacher aufgebaut, als multidimensionale Modelle. Ein Tabular-Modell besteht aus Tabellen, die miteinander verbunden sind. Die Verbindung kann ein- oder zweiseitig sein. Es gibt Measures mit ein paar Eigenschaften, und das lässt sich recht gut automatisieren. Also habe ich ab September 2019 einige SSAS Tabular Modelle mit dem AnalyticsCreator erstellt und war positiv beeindruckt. [Read More]

Warum ich seit 2017 den AnalyticsCreator verwende

Und warum mich Wherscape nicht überzeugt hat

Der AnalyticsCreator ist seit 2017 mein Standard-Werkzeug zur Automatisierung der Erstellung von DWH (data warehouse) inklusive ELT (oder ETL) und optionaler analytischer Datenbanken (mit SSAS Tabular), nachdem mich diverse andere Automatisierungs-Tools nicht so recht überzeugen konnten (Wherescape, DeltaMaster Modeler, PowerBuilder, verschiedene Mindmap-to-Datenbank-Programme, …). [Read More]